Derzeit kann aus Gründen der Corona Pandemie kein sog. Straßenwahlkampf stattfinden. Dies bedauern wir sehr, würden wir Ihnen doch gerne persönlich unsere Ziele für die nächsten fünf Jahre näher erläutern.
Was wir auf jeden Fall gar nicht unterstützen ist, dass einige Bürger oder Bürgerinnen den Wahl"Kampf" etwas zu wörtlich nehmen und ihn gegen die Plakate aller Parteien richten. Das Zerstören, Beschmieren, Herabschieben oder Verdrehen der aufgestellten Plakate ist nicht akzeptabel und sollte unterlassen werden! Meist "im Schutze der Nacht" zerstörtes Eigentum der Parteien hat Nichts mit der Ausübung des Wahlrechts zu tun.
Also dokumentieren bitte auch diese Personengruppen ihre Abneigung oder Sympathie gegen oder für eine Partei mit der Stimmabgabe zur Kommunalwahl am 14. März 2021.

ANKREUZEN STATT ABREISSEN!
Das ist freie Meinungsäußerung und Ihr Recht... Vandalismus hingegen nicht!

Also bitte fair bleiben, fair wählen für eine faire Kommunalpolitik.
CDU AHNATAL- GUT VON JUNG BIS ALT

« Kandidaten der CDU Ahnatal für den Kreistag Wir bleiben auf Abstand! »