WIR BLEIBEN AUF ABSTAND…

und nehmen MIT SICHERHEIT weiterhin Abstand von der geplanten Steuererhöhung im Haushalt 2021. Die CDU hat gestern offiziell einen entsprechenden Haushaltsbegleitantrag mit dem Ziel eingebracht, die Grundsteuer B für Grundstücke nicht zu erhöhen. Es müssen andere Lösungen gefunden werden und auch finanzträchtige Beschlüsse der Vergangenheit auf den Prüfstand (Notwendigkeit, Eilbedürftigkeit, Finanzierbarkeit und Fördermöglichkeit). Übereilte Steuererhöhungen sind insbesondere in Pandemiezeiten unseren Bürgerinnen und Bürgern nicht zuzumuten. Solchen Herausforderungen kann man unserer Auffassung nach vor allem mit einem verantwortungsvollen Umgang mit den Gemeindefinanzen begegnen.
Diese Politik nach Augenmaß möchten wir mit Ihrer Unterstützung in den nächsten 5 Jahren fortsetzen. Alle Ausgaben müssen nun auf den Prüfstand. Es gilt dort zu investieren, wo es nötig ist, und dort einzusparen, wo es möglich ist.

Den sich derzeit aus pandemischen Gründen gebietenden Abstand werden wir auch weiterhin im Wahlkampf verantwortungsvoll einhalten (müssen). Informieren Sie sich daher bitte über www.CDU-Ahnatal.de oder über Facebook. Wir werben erneut um Ihre "sicheren" Stimmen per Briefwahl: Besser.Sicher.Jetzt

« ANKREUZEN STATT ABREISSEN! Probleme lösen oder Ansätze schlechtreden? »